Neuigkeiten

Sternsingeraktion 2018

2018 sternsingerHagen, 22.11.2017

Auch zu Beginn des kommenden Jahres startet in unseren Gemeinden wieder die Sternsingeraktion. Kinder, in königliche Gewänder gekleidet, ziehen von Haus zu Haus, bringen den Menschen Gottes Segen und sammeln Spenden für Kinder in Not.

Wir suchen sowohl Kinder, die Lust haben Sternsinger zu sein, aber auch Jugendliche und Erwachsene, die die Aktion zum Beispiel als Begleiter unterstützen. Alle Informationen dazu bekommen Sie bei den Vortreffen und von den Ansprechpersonen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und hoffen, dass die Sternsingeraktion dank Ihrer Hilfe auch 2018 wieder ein voller Erfolg wird.

Am Donnerstag, den 30.11.2017 findet um 19 Uhr in Heilig Kreuz in Halden ein Treffen für Jugendliche und Erwachsene statt, die Lust haben die Aktion dort zu unterstützen.

Einladung Vortreffen PV

Ergebnis Pfarrgemeinderatswahl 2017

Hagen, 12.11.2017

IMG-20171113-WA0003

Die Stimmen zur Pfarrgemeinderatswahl in unserem Pastoralen Raum sind ausgezählt.

Der Pfarrgemeinderat St. Bonifatius besteht in Zukunft aus sieben gewählten Mitgliedern. Die Zählung ergab folgende Stimmenverteilung:

PGR Boni

Für den gemeinsamen Pfarrgemeinderat wurden jeweils drei Personen aus Heilig Geist, Heilig Kreuz und St. Elisabeth gewählt. Folgende Stimmenverteilung wurde hier ausgezählt:

PGR Geist

PGR Kreuz

PGR Elli

Nach der Wahl wurde im Gemeindehaus St. Elisabeth noch zur Wahlparty eingeladen. Bei einer warmen Suppe und Getränken konnten sich so alle Beteiligten noch eine Weile austauschen.

Wahlparty

Wir danken an dieser Stelle allen, die in unterschiedlicher Form an der Durchführung der Wahl beteiligt waren und wünschen den gewählten für ihre kommende Arbeit alles Gute und Gottes Segen.

Gemeindeversammlung St. Bonifatius am 23.11.2017

Hohenlimburg, 23.11.2017

Gemeindeversammlung in St. Bonifatius am 23.11.2017
Themen: u.a. Rückblick auf die Pfarrgemeinderatswahlen und den Meilensteintag, Liturgieausschuss, Kirche im Dunkeln, Ausblick auf das Jahr 2018 mit Neujahrsempfang, Agapefeier und Katholikentag in Münster.

23795808 1503964109669275 9120235636473236001 n

Meilensteintag am 19. November 2017

Hagen, 19.11.2017

Heute wurde wieder an der Zukunft unserer Gemeinden gearbeitet... Danke allen, die diesen Tag möglich gemacht und mitgedacht haben!

23621490 1500163443382675 469903852400013287 n

Kinderkirche am 15.10.2017

Hohenlimburg, 15.10.2017

22406415 1468847013180985 455268032715043978 n

In jener Zeit
1 erzählte Jesus den Hohenpriestern und den Ältesten des Volkes das folgende Gleichnis:
2 Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der die Hochzeit seines Sohnes vorbereitete.
3 Er schickte seine Diener, um die eingeladenen Gäste zur Hochzeit rufen zu lassen. Sie aber wollten nicht kommen.
4 Da schickte er noch einmal Diener und trug ihnen auf: Sagt den Eingeladenen: Mein Mahl... ist fertig, die Ochsen und das Mastvieh sind geschlachtet, alles ist bereit. Kommt zur Hochzeit!
5 Sie aber kümmerten sich nicht darum, sondern der eine ging auf seinen Acker, der andere in seinen Laden,
6 wieder andere fielen über seine Diener her, misshandelten sie und brachten sie um.
7 Da wurde der König zornig; er schickte sein Heer, ließ die Mörder töten und ihre Stadt in Schutt und Asche legen.
8 Dann sagte er zu seinen Dienern: Das Hochzeitsmahl ist vorbereitet, aber die Gäste waren es nicht wert, eingeladen zu werden.
9 Geht also hinaus auf die Straßen und ladet alle, die ihr trefft, zur Hochzeit ein.
10 Die Diener gingen auf die Straßen hinaus und holten zusammen, die sie trafen, Böse und Gute, und der Festsaal füllte sich mit Gästen. (Matthäusevangelium Kapitel 22, Verse 1-10)
Kinderkirche am 15. Oktober in St. Bonifatius

 

Gemeindegespräch in Heilig Kreuz

Hagen, 11.10.2017

Kinderwunsch

"Kinderwunsch-Wunschkind-Designerbaby" unter diesem Motto steht die Woche für das Leben in den Jahren 2017 und 2018. Sie wendet sich damit den Fragen zu, in deren Zentrum der Wunsch nach einer sorgenfreien Schwangerschaft, einer glücklichen Geburt und einem gesunden Kind steht. Aber diese Wunschvorstellungen werden oftmals nicht erfüllt. Wo aber verläuft die Grenze zwischen dem Lebensbereich, in dem wir akiv werden sollten, um unser eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen, und dem Lebensbereich, in dem wir die Gegebenheiten des Lebens so hinnehmen müssen, wie sie uns treffen?

In einem Gemeindegespräch am 18.10. um 19.30 Uhr in unserer Heilig Kreuz Gemeinde wollen wir diesen Fragen nachgehen. Wir zeigen zunächst den preisgekrönten Dokumentarfilm Future Baby. Die österreichische Regisseurin Maria Arlamovsky begibt sich auf eine weltweite Spurensuche zu Betroffenen und Forschern, zu Eizellspenderinnen und Leihmüttern, in Labore und Kliniken. Hoffnungen und Wünsche der zukünftigen Eltern und die Forschung über die Optimierung des Menschen selbst greifen ineinander- und schreiten immer schneller voran. Wie weit wollen wir gehen? Im Anschluss an den Film laden wir zum Gespräch über diese Thematik ein.

Zusätzliche Informationen